header_start_900px_neu

Veranstaltungsnummer 11

16.-18. Juni 2017 - Silvia Studer-Frangi

Ev. Akademie Baden
76332 Bad Herrenalb

Haltestellen auf dem Lebensweg
In den Märchen der Weltliteratur kommen Lebenserfahrung und neue Impulse in vielfältigen und vielschichtigen Bildern und Motiven zum prägnanten Ausdruck. In Etappen gehen die Königstochter oder der Dummling ihren Weg zum Ziel – neue Begegnungen, sich durchfragen, auf Hinweise und Rat hören, Gaben empfangen sind wesentliche Elemente dieser Stationen. Doch Aufmerksamkeit, den Weg erneut unter die Füße nehmen und wissen, wann und wo die Gaben eingesetzt werden sollen, ist Aufgabe und Bedingung der Heldinnen und Helden. Beim Zuhören, innerem Betrachten und im Gespräch wollen wir uns diesem Thema offen und behutsam nähern.
Max Lüthi sagt: „Das Märchen besitzt das Privileg, vom Ernst des Lebens auf heitere Weise zu erzählen.“

Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunft und Verpflegung: ca. 150 €
Kursgebühr: 90 €
bei Buchung und Bezahlung bis zum 15.3.17: 80,00 €

zurück zur Übersicht...