header_start_900px_neu

Veranstaltungsnummer 21

13. Mai 2017 - Angelika Schmucker

Mannheimer Märchenhaus
68239 Mannheim

Von Rätseln - im Märchen, im Leben
Schon kleine und große Kinder lieben es, Rätsel zu lösen, ja selbst für die Erwachsenen werden in den Medien Rätsel verschiedenster Art angeboten - oft mit Gewinnversprechung. Die berühmtesten Rätselsteller sind wohl die Sphinx in der griechischen Mythologie und die persische
Prinzessin Turandot.
Auch in den Märchen finden wir Protagonisten beiderlei Geschlechts, die Rätsel stellen oder lösen. Max Lüthi nennt diese Märchen Novellenmärchen, die ohne Zauber und Wunder auskommen, aber dennoch echte Märchen sind, bild- und symbolträchtig, mit der Tendenz, die
Welt zu erfassen.
Warum ist das Rätselraten so faszinierend? Welcher Art Rätsel stellen uns die Märchen und damit das Leben und welcher Art sind ihre Lösungen? An Hand einiger von mir mitgebrachter Märchenbeispiele wollen wir uns gemeinsam an diesem Tagesseminar mit diesen Fragen und oft humorvollen Auflösungen befassen.

Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursgebühr: 60 €

zurück zur Übersicht...