header_start_900px_neu

Veranstaltungsnummer 3

12.-14. März 2021 - Dr. Angelika B. Hirsch (→ Info)

Liudger-Hause
48143 Münster

Der kleine und der große Tod – Mit Märchen über die eigene Endlichkeit nachdenken

In manchen Märchen wird der Tod direkt thematisiert oder er tritt gar höchst selbst auf. In den meisten Märchen begegnen wir ihm jedoch auf viel subtilere Art und Weise – und übersehen ihn leicht (so wie wir im Alltag geneigt sind, ihn zu übersehen). In diesem Seminar wollen wir mutig in den Spiegel der Märchen schauen und ganz persönlich fragen: Was sagen mir Märchen über mich und meinen Tod? Welche Antworten, Interpretationen, Angebote machen Märchen mir zu diesem Thema? Welche Art von Hilfe und Trost kann ich aus Märchen ziehen. Wir werden verschiedene Märchen auf diese Qualitäten abklopfen. Möglicherweise haben Sie aber bereits ein Märchen, das Ihnen hilft, der eigenen Endlichkeit zu begegnen? Dann bringen Sie es gerne mit!

Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunft und Verpflegung: ca. 165 €
Kursgebühr: 90 €
bei Buchung und Bezahlung bis zum 11.12.20: 80 €

zurück zur Übersicht...