header_start_900px_neu

Veranstaltungsnummer 28

9.-11. April 2021 - Christel Bücksteeg (→Info)

Kloster Bentlage
48432 Rheine

Märchen erzählen – Aufbaukurs für acht Teilnehmende: „Märchen vom Spinnen und Weben“

Spinnen und Weben als traditionelles Handwerk der Frauen von alters her stehen im Mittelpunkt der drei ausgewählten Märchen „Rumpelstilzchen“ und „Spindel, Weberschiffchen und Nadel“ aus der Sammlung Grimm sowie „Das Brokatbild“ aus dem asiatischen Raum. Für die Heldinnen aller drei Märchen spielt das Handwerk eine wegweisende, existentielle Rolle in ihrem Leben, allerdings auf sehr unterschiedliche Weise. Wir wollen uns intensiv mit diesen drei Märchen beschäftigen - mit ihren reizvollen Figuren und Motiven, mit ihren Bildern, ihrem Erzählstil und vor allem mit der jeweils angemessenen erzählerischen Umsetzung. Mindestens eines der drei Märchen sollte so erarbeitet worden sein, dass es im Seminar frei erzählt werden kann, die anderen Märchen sind lesend vorzubereiten. Gemeinsam und in Einzelübungen werden wir dann die sprachliche Gestaltung vertiefen und an einer lebendigen Ausdrucksweise arbeiten. Sinnvolle Voraussetzung sind 2 Erzählgrundkurse. Die Märchentexte sind bei Bedarf im Rahmen der Anmeldung über die EMG-Geschäftsstelle erhältlich.

Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunft und Verpflegung: ca. 155 €
Kursgebühr: 110 €
bei Buchung und Bezahlung bis zum 8.1.21: 100 €

zurück zur Übersicht...